Website nutzt nur technische Cookies

Adapter für lange Lichtblicke der Kamera

Damit also Leute mit Freude am Fotografieren, mit ihrer Kamera etwas mehr Durchhaltevermögen bekommen können, habe ich eine Variante als denkbare Möglichkeit abgebildet. Dies bleibt aber nur erfahrenen Bastlern vorbehalten und auch nur auf eigene Gefahr! Es ist also wie auch im Leben, da soll es auch Gefahren geben.

Es ist zugegeben schon eine verrückte Idee so etwas zu machen, aber ich habe mir dazu Gedanken gemacht und konnte dann nicht mehr loslassen. Das ist auch eine teils negative Eigenschaft eines Menschen, aber nach getaner Arbeit ist bekanntlich gut Ruhen. Danach fühlte ich mich wieder wohl.

Hier also das Beispiel für eine Adapterlösung anstatt Akku. Auf den Bildern sind die Adapter für eine Aldi Traveler 8000 und für eine Lumix FZ 1000 zu sehen. Ein entsprechender Nachbau für eine andere Kamera dürfte bei Bedarf für einen Bastler keine großen Problem darstellen. Der Adapter für die Lumix zeigt im Display sogar den richtigen Ladezustand an, was über die Modifizierung mit dem Widerstand funktioniert.

Abgebildet ist der Umbau des Lumix Akkuadapters. Dazu habe ich das Kabel verlängert, die Platine mit einem 10 kOhm Widerstand versehen, eine Leiterbahn aufgetrennt und alles mit Heißkleber wieder fixiert. nun kann ich sehr kostengünstige Akkus aus dem Modellbaubereich für meine Lumix verwenden und habe Strom für alle Anwendungen verfügbar, natürlich ohne Steckdose. Aber nur wenn diese vorher geladen wurden.

Es ist aber nur eine Bastellösung, die ich hier vorstelle. Bei mir funktioniert alles zur vollen Zufriedenheit. Wenn es jemand nachmacht, dann auf eigene Gefahr! LiPo und LiIo Akkus sind in der Anwendung auf bestimmte Verhaltensweisen des Nutzers angewiesen. Dazu gehört die sorgfältige Ladung/Entladung und die mechanischen Einwirkungen. Sonst kann es zu Bränden kommen.

Hier noch ein paar technische Informationen für interessierte.

Der original Akku von Panasonic hat die Bezeichnung DMW-BLC 12.

Wenn Akku leer, dann geht Kamera nicht mehr an, Leerlaufspannung dann 6,6V, nach Serienbilder 5,7 V und sofortiges abschalten der Kamera folgt.

Aufladung nach völlig entleerten Original Akku nach Abschaltung dauert 130 Min bei dann gemessener Leerlaufspannung von 8,325 V.

Bei Akkuanzeige Rot im Display der Kamera, hat der Akku im Leerlauf 6,653 V (könnte aber schon bei 6,7 V Rot werden)

Den Adapter für die Stromversorgung der Lumix habe ich für 6,99 € gekauft. Der Kamerabetrieb mit Adapter erfordert eine Mindestspannung von 7,78 V, wenn keine Modifizierung der Platine des Adapters vorgenommen wird. Sonst funktioniert die Akkuanzeige nicht, was jedoch auch kein großes Problem ist. Lediglich die Verwendungszeit wird eingeschränkt, da die Abschaltung eben früher erfolgt. Die notwendige höhere Spannung zum Betrieb ist dann wegen der fehlenden Messspannung begründet. Die Versorgungsspannung vom Netzteil des Adapters beträgt 8,9 V, beim original Netzteil sind es 8,4 V, Stromaufnahme der Kamera mit Deckel 200 mA, ohne Deckel 300 mA bei 7,8 V.

Diese Modifizierung dürfte auch für andere Kameras von Panasonic funktionieren, jedenfalls dann, wenn der Akku von der FZ-1000 passt.

Ohne Gewähr und auf eigenes Risiko!

Akku Koppler Lumix DMC-FZ 1000 mit modifizierter Platine

Akku Koppler Lumix DMC-FZ 1000 mit modifizierter Platine

Akku Koppler Lumix DMC-FZ 1000 mit modifizierter Platine in Gehäuse wieder eingebaut

Akku Koppler Lumix DMC-FZ 1000 mit modifizierter Platine in Gehäuse wieder eingebaut

Akku Koppler Lumix DMC-FZ 1000 mit modifizierter Platine in Gehäuse wieder eingebaut mit Zuleitung

Akku Koppler Lumix DMC-FZ 1000 mit modifizierter Platine in Gehäuse wieder eingebaut mit Zuleitung

Akku Koppler Lumix DMC-FZ 1000 im Betrieb mit Modellbauakkus, der Adapter hat mit der Modifizierung die gleichen Anzeigen im Monitor wie etwa Ladezustand vom Akku.

Akku Koppler Lumix DMC-FZ 1000 im Betrieb mit Modellbauakkus, der Adapter hat mit der Modifizierung die gleichen Anzeigen im Monitor wie etwa Ladezustand vom Akku.

Ein Adapter von einer älteren Kamera vom Aldi, einfach aus Holz gefertigt, dabei ist keinerlei Änderung der Elektronik nötig, da hier nur eine Zelle Verwendung findet.

Ein Adapter von einer älteren Kamera vom Aldi, einfach aus Holz gefertigt, dabei ist keinerlei Änderung der Elektronik nötig, da hier nur eine Zelle Verwendung findet.

Laptop Auflage fürs Auto

Ich brauchte für die freie Zeit im Auto, eine Möglichkeit, mit dem Laptop zu arbeiten. Es waren ja schon ein paar Arbeiten für den HTML5-Code zu tätigen. Nur gut, dass ich eine Standheizung im Auto habe, sonst hätte ich kalte Füße bekommen. Damit geht die Arbeit jedenfalls recht bequem und das in jedem Auto.

Nicht nur ein Journalist sollte daran denken, wenn er diese Kehrschaufel vergisst, ist das verrenken im Auto Mist. Diese kostet im Baumarkt etwa 5€. Theoretisch könnte ich diese jetzt wieder umtauschen, denn ich bin mit der Umstellung der Website vom Baukasten auf HTML5 Code nun fertig. Mit dieser Kehrschaufel kann vermutlich in jedem Auto mit einem Laptop oder Notebook gearbeitet werden.

Auf der Rückseite befinden sich rutschhemmende Streifen, die ich mit Doppelseitigem Klebeband befestigt habe. Das Ende habe ich mit einer Isolation für Heizungsrohre geschützt, so dass am Fahrzeug, keine Kratzer im Innenraum entstehen können.

Auflage für Laptop im Auto beim Beifahrersitz

Laptop Auflage für den Beifahrersitz

Auflage für Laptop im Auto beim Beifahrersitz

Laptop Auflage mit einer Jumbo Kehrschaufel realisiert ohne großen Aufwand

Datenschutz - : - Impressum